Skip to main content

Ich suche ein Zuhause

Ich suche ein Zuhause

Lasagna

In der Vermittlung seit: 25.06.2024

Vorkontrolle wird organisiert


Details

  • Alter:

    geb. ca. 15.04.2024
  • Größe:

    geschätzte Endgröße ca. 25 cm
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    nein
  • Rasse:

    Chihuahua-Terrier Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Pflegestelle Ungarn
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces

Lasagna

Unser Geschwisterpärchen Lasagna und Gnocchi stammen aus einem Armenviertel. Zum Glück wurden wir auf die beiden Welpen aufmerksam und konnten sie mitnehmen. Ihre Mutter war leider verschwunden und nicht auffindbar. Warum die beiden ganz alleine unterwegs waren werden wir leider nie erfahren. Aber sie hatten Glück im Unglück und wir konnten die beiden auf unserer Welpen Pflegestelle in Ungarn unterbringen. Somit komnten wir den beiden das Tierheimleben ersparen, bis wir ein Zuhause gefunden haben.

Lasagna und Gnocchi sind verspielte und fröhliche Hundekinder mit einem aufgeschlossenen Wesen. Lasagna ist etwas aufgeschlossener als ihr Bruder Gnocchi. Er ist manchmal noch ein wenig schüchtern und etwas zurückhaltender. Beide sind normal aktiv und werden mit einer normalen Auslastung zufrieden sein. Selbstverständlich müssen beide noch einiges lernen und Lasagna und Gnocchi sind noch ganz grün hinter den Ohren. Beide leben auf der Pflegestelle mit mehreren Jungunden und Welpen problemlos zusammen.

Für unsere süßen Hundekinder wäre es toll, liebe und verantwortungsbewusste Menschen zu finden die ihnen ein wohl behütetes „Für immer Zuhause“ in Aussicht stellen. Beide können wir uns grundsätzlich überall vorstellen. Lasagna und Gnocchi wünschen sich eine gute Erziehung, ein Hundeleben auf Augenhöhe sowie Kontakt zu Artgenossen und einer Familie die sie liebt und schätzt.

Ein süßes Duo wartet auf Familienanschluss!

Lasagna und Gnocchi müssen nicht zusammen vermittelt werden!


HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Video(s)

(falls verfügbar)

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER