Skip to main content

Ich suche ein Zuhause

Ich suche ein Zuhause

Yoru

In der Vermittlung seit: 27.06.2024

Details

  • Alter:

    geb. ca. 20.12.2022
  • Größe:

    ca. 35 cm, 7 kg
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    ja
  • Rasse:

    Fox Terrier (Mischling?)
  • Aufenthaltsort:

    Kecskemet
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces
  • Besonderheit:

    Hat halblange Rute

Yoru

Diese süße Hündin hat den Namen Yoru bekommen. Yoru irrte am 6.6.2024 alleine in der Weite der Puszta umher. Weit und breit gab es niemanden, zu dem Yoru gehörte. Somit führte sie ihr Weg ins Menhely. Bei der Chipkontrolle wurde man nicht fündig und auch sonst hat sich niemand für Yoru gemeldet. Yoru wartet nun auf liebe Menschen, welche mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen und sie nie mehr im Stich lassen.

Yoru ist eine tolle Hündin, welche viel Nachholbedarf hat und endlich ein hundegerechtes Leben führen möchte. Sie ist eine ganz freundliche, nette, agile und liebe Hundedame und genießt es sehr, wenn man sie mit Streicheleinheiten verwöhnt und man sich mit ihr beschäftigt. Yoru ist ein schlaues Mädchen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihr noch ein paar Sachen beizubringen, denn Yoru kennt noch nicht alles vom Hundeeinmaleins, das an der Leine laufen macht sie aber schon ganz prima. Wir sind sicher, Yoru wird mit Freude und Eifer dabei sein, wenn ihre Zweibeiner mit ihr üben und sie wird das Versäumte schnell intus haben. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut und wird aktuell (25.6.2024) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere fröhliche Yoru suchen wir begeisterte Jagdhundefreunde, welche das Wesen und die Charaktereigenschaften dieser Hunde lieben und schätzen. Tolle Menschen welche Yoru lieben, schätzen und achten, mit Yoru all das Verpasste nachholen und ihr zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes, fürsorgliches Zuhause zu haben, einen eigenen Futternapf, ein weiches Bettchen und eigene Menschen welche sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten, spannenden Spaziergängen, rassegerechter Beschäftigung und vollem Familienanschluss.

Wer hat ein freies Körbchen für unsere allerliebste Yoru?

Leider hat Yoru eine halblange Rute. Bei Interessenten aus der Schweiz, muss man die Rute röntgen, um zu sehen, ob es angeboren ist oder ob Yoru kupiert wurde.

Yoru kann ab ca. Anfang August 2024 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Video(s)

(falls verfügbar)